Leadership Development

Blog zum Thema Führung und Führungsentwicklung der Process One Consulting GmbH

8 zentrale Glaubenssätze

25. Juni 2012 von Dirk Gouder
Acht zentrale Glaubenssätze von außergewöhnlichen guten Chefs leitet Geoffrey James aus den Interviews ab, die er mit einigen der erfolgreichsten CEO’s geführt hat. Inwieweit seine eigenen Glaubenssätze genau diese acht Unterscheidungen beeinflusst haben wird nicht deutlich. Dennoch deckt sich einiges davon mit unseren Beobachtungen. Zentrale Glaubenssätze:
  1. Business is an ecosystem, not a battlefield.
  2. A company is a community, not a machine.
  3. Management is service, not control.
  4. My employees are my peers, not my children.
  5. Motivation comes from vision, not from fear.
  6. Change equals growth, not pain.
  7. Technology offers empowerment, not automation.
  8. Work should be fun, not mere toil.
Nähere Erläuterungen zu den Glaubensätzen erfolgreicher Unternehmenslenker finden Sie hier.

Glauben behindert Führung

6. Juli 2009 von Peter Rathsmann

 

 

Führungskräfte behindern sich in ihrer Führungsarbeit durch ihre eigenen unbewussten Glaubenssätze. Besonders interessant und mächtig sind dabei die Glaubenssätze, die kulturell in der Organisation hinterlegt sind. Aus unserer Arbeit mit Führungskräften hier die häufigsten Glaubenssätze:

Um gerecht zu sein, muss ich alle Mitarbeiter gleich behandeln und gleich führen.

Als Führungskraft muss ich mindestens genauso viel operativ tun wie meine Mitarbeiter.

Es ist meine Aufgabe, meine Mitarbeiter glücklich und zufrieden zu machen.

Als Führungskraft trage ich die volle Verantwortung für die Motivation meiner Mitarbeiter.

"Laufen lassen" (auch "laissez faire" genannt) ist ein nützlicher Führungsstil.

Führen ohne Fachkompetenz ist nicht möglich.

Ich kann gleichzeitig Führungskraft und Kollege sein.

Hand aufs Herz: hinter welchen Glaubenssätzen würden Sie einen Haken machen, weil sie auch auf Sie zutreffen?